Erhöhte Zuschüsse von der Thüringer Aufbaubank

Bei der Errichtung einer biologischen Kleinkläranlage werden erhöhte Zuschüsse von der Thüringer Aufbaubank mit Beschluß vom 18. Juli 2018 des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz gewährt

  • für Ersatzneubau: 2.500 EUR für 4 EW + 250 EUR je weiterem EW
  • für Nachrüstung:  1.250 EUR für 4 EW + 125 EUR je weiterem EW
  • bei weitergehenden Reinigungsanforderungen zusätzlich:

500 EUR für 4 EW + 75 EUR je weiterem EW

  • NEU ist bei Gruppenkleinkläranlagen privater Bauherren zusätzlich: 250,00 EUR je lfd. m Schmutzwasserkanal im öffentlichen Raum von den Grundstücksgrenzen bis zur Kleinkläranlage

ODER

Zinsgünstiges Darlehen (bis zur Höhe der tatsächlichen Aufwendungen und nur für Einzelanlagen privater Bauherren, kein Darlehen für Gruppenkleinkläranlagen) zu folgenden Konditionen:

  • Darlehenshöchstbetrag 25.000,– EUR (mindestens jedoch 2.000,– EUR)
  • Darlehenslaufzeit 6 Jahre (ab Tilgungsbeginn)
  • Zinssatz 1,99 % p.a. bis auf weiteres nominal über die gesamte Darlehenslaufzeit
  • Das Darlehen wird in einer Summe vergeben, Teilauszahlungen sind nicht möglich,  das Darlehen   wird ohne Sicherheiten gewährt
  • keine weiteren Gebühren

Kommentare sind deaktiviert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.